Gemeindeportrait

Rothenfluh ist eine Oberbaselbieter Gemeinde und liegt auf einer Höhe von 467 m.ü.M., rund 25 Kilometer südöstlich von Basel im Oberen Ergolztal.
Mit rund 780 Einwohnerinnen und Einwohnern zählt das Dorf zu den kleinen der 87 Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft.
Der Gemeindebann umfasst eine Gesamtfläöche von 1093 Hektaren; 617 Hektaren davon sind bewaldet, 420 ha werden landwirtschaftlich genutzt. Die Siedlungsfläche umfasst rund 50ha.

Die Banngrenze misst 14'580 Meter. Nachbargemeinden sind Wegenstetten (AG, Wittnau (AG), Anwil, Oltingen, Wenslingen, Ormalingen und Hemmiken (alle BL).

Namensgeberin des Dorfes ist die Rote Flue (Volksmund: d Flue), welche mit  658 m.ü.M. rund 200 Meter über dem Dorf liegt und eine tolle Aussicht auf den Oberbaselbieter Tafeljura bietet.

 

Adresse

Gemeindeverwaltung
Hirschengasse 84
4467 Rothenfluh

Öffnungszeiten

Dienstag
16.00 - 18.30 Uhr

Freitag
09.00 - 11.00 Uhr